Fortbildungen in direktem Kontakt und Inhouse Seminare

In direktem Kontakt biete ich Fortbildungsveranstaltungen zu den verschiedensten Themen des Kinder- und Jugendhilferechts, des Sozialleistungsrechts sowie des Ausländerrechts an.

Präsenzfortbildungen in München zur Reform des SGB VIII, dem Betriebserlaubnisverfahren und Vertragsrecht

Am 22. und 23. Juli 2021 bieten Dr. Andreas Dexheimer (Vorstand Diakonie Rosenheim) und ich Ganztagespräsenzfortbildungen in München an. Wir beleuchten aus wissenschaftlich- juristischer sowie sozialarbeiterischer Praxissicht folgende Themen:

1.) 22. Juli, 10:00 bis 17:00: Veranstaltung zu allen wichtigen Rechtsänderungen der KJSG-Reform im SGB VIII und KKG. Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeitende von Trägern der öffentlichen und freien Jugendhilfe, Rechtsanwälte/innen, Berufsvormünder usw. 

2.) 23. Juli, 10:00 bis 17:00: Veranstaltungen zum Betriebserlaubnisverfahren nach § 45 ff. SGB VIII unter Berücksichtigung aller wichtiger Rechtsänderungen durch das KJSG sowie aktueller Rspr. (z.B. zur Konzeption) und zum Vertragsrecht. Die aktuellen Rechtsänderungen und aktuelle Entwicklungen (z.B. Gewinn im Entgelt) werden intensiv beleuchtet.   

Die Veranstaltungen sind separat zum Preis von je 270 Euro buchbar. Veranstaltungsort ist:  hpkj e.V., Saarstraße 5, 80797 München. Rückfragen und Anmeldungen können per Mail an kepert@hs-kehl.de erfolgen.  Wir freuen uns auf den Austausch!

Fortbildungen in direktem Kontakt

SGB VIII-Reform durch das KJSG im Jahr 2021: Live-Tagesveranstaltung und Live-Workshop mit Beantwortung konkreter Rechtsfragen über Zoom

Referent: Prof. Dr. Jan Kepert, Mitherausgeber des LPK-SGB VIII

Am 6. September 2021 findet eine Ganztagesveranstaltung von 9:30 bis 16:30 zu den gesamten Neuregelungen im SGB VIII und KKG statt.

Am 20. September 2021 bieten wir einen Workshop zur SGB VIII-Reform von 9:30 bis 16:30 an. Sie können Rechtsfragen zur Reform und deren Umsetzung vorab per Mail an kepert@hs-kehl.de übersenden. Diese Rechtsfragen werden wir aufbereiten und mit Ihnen im Workshop diskutieren.

Der Teilnahmepreis inklusive ausführlichem Skript und weiterer Seminarunterlagen beträgt für die Ganztagsveranstaltung am 6. September 2021 240 Euro und für den Workshop am 20. September 2021 mit Aufbereitung Ihrer Rechtsfragen 300 Euro. Die Veranstaltungen sind selbstverständlich separat buchbar. Geben Sie bitte bei der Anmeldung an, welche Veranstaltung sind buchen möchten. Zoom-Link und Seminarunterlagen werden per Mail übersandt!

Über eine Anmeldung zum Seminar mit untenstehendem Formular oder per Mail an kepert@hs-kehl.de freuen wir uns! Bitte nennen Sie mit der Anmeldung die Veranstaltung, welche Sie buchen möchten.

 

Hier können Sie sich anmelden:

 


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Inhouse Seminare

Sehr gerne komme ich auch in Ihr Haus und biete Ihnen eine Fortbildungsveranstaltung nach Ihren individuellen Wünschen an. Für jede Veranstaltung erstelle ich ein individuelles Skript. 

 

Kontaktieren Sie mich für eine unverbindliche Anfrage:
kepert@hs-kehl.de

 

Insbesondere biete ich folgende Inhouse-Seminare an:

  • Grundlagen des SGB VIII
  • Gefährdungseinschätzung aus rechtlicher Sicht (§ 8 a SGB VIII, Inobhutnahme nach § 42 SGB VIII und familiengerichtliches Verfahren nach § 1666 BGB)
  • Sozialdatenschutz im Kinder- und Jugendhilferecht
  • Ausländerrecht für Jugendämter, Amts-/Berufsvormünder sowie freie Träger 
  • Verfahren der (vorläufigen) Inobhutnahme gem. §§ 42, 42a f. SGB VIII
  • Betriebserlaubnisverfahren sowie sonstige anlassbezogene Fortbildungen zum SGB VIII

Eine Buchung ist online möglich.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Eine kostenlose Stornierung muss spätestens einen Monat vor dem vereinbaren Termin erfolgen. Bei einer späteren Stornierung wird die vereinbarte Gebühr berechnet.